Adrian Fluri




Lange bevor NINA DORIZZI die Hilfsmittel-Stiftung für Russland anno 1995 gründete,
begegnete ich ihr mit grosser Bewunderung für Ihre Lebens- & Tatkraft ;

im Jahre 2004 sassen wir (für verschiedene Parteien) im Parlament der Stadt Winterthur,
wo sie mich um buchhalterische Unterstützung für ihre Stiftung ersuchte,
was ich seitdem gerne erledige ;

als Revisor & Treuhänder (mit eigener Firma seit 1985) war es mir stets ein Bedürfnis,
mich auch für arme Bürger-Innen der Gesellschaft zu engagieren, sei es gegen
privates oder staatliches Unrecht ;

dank den politischen & wirtschaftlichen Umwälzungen seit 1989 ist es wieder möglich,
dass sich Menschen in Ost & West näher kommen & zusammenarbeiten können -
ein a.o. grosses geschichtliches Ereignis rund 70 Jahre nach 1918 ;

ich wünsche den Aktivisten & Mitgliedern der Stiftung NINA DORIZZI weiterhin
viel Kraft & Erfolg im Dienste behinderter Menschen im Osten Europas.

FLURI Adrian, geb. 12.4.1948 CH - Winterthur, 1. Juni 2010